Anmeldung für TGT®-Trainer

Die Registrierung ist NUR lizenzierten TGT®-Trainern möglich und erlaubt NUR ihnen den Besuch des geschützten Trainer-Portals und seiner Unterseiten.

Vielen Dank für die Registrierung!

TGT®-Trainer beim Buck Brannaman-Event

Authentische Ranch-Reitweise aus dem Westen der USA

Buck Brannaman in Köln, Foto: RKBuck Brannaman in Köln, Foto: RK 
 Reiterin Natalia reiste extra aus Italien zu diesem Seminar an, das Pferd allerdings lebt in Deutschland. Foto: RKReiterin Natalia reiste extra aus Italien zu diesem Seminar an, das Pferd allerdings lebt in Deutschland. Foto: RK
 Hollywood blieb nicht unbemerkt: stundenlang gab Buck Brannaman am Abend Autogramme. Foto: RKHollywood blieb nicht unbemerkt: stundenlang gab Buck Brannaman am Abend Autogramme. Foto: RK
Stolze Besitzerin: TGT®-Trainerin Susanne Klatte stellte ihren Hannoveraner-Wallach für diesen Event zur Verfügung. V. li.: Carolin und Susanne Klatte, Buck Brannaman. Foto: RKStolze Besitzerin: TGT®-Trainerin Susanne Klatte stellte ihren Hannoveraner-Wallach für diesen Event zur Verfügung. V. li.: Carolin und Susanne Klatte, Buck Brannaman. Foto: RK
 Rika und Peter Kreinberg beim kleinen Plausch im warmen Zelt. Foto: SchmidtRika und Peter Kreinberg beim kleinen Plausch im warmen Zelt. Foto: Schmidt
Bernd Hackl, ein alter Bekannter von Rika Kreinberg, ist stets zu einem Lachen am Crêpes-Stand bereit. V.li.: Peter Kreinberg, Bernd Hackl. Foto: RKBernd Hackl, ein alter Bekannter von Rika Kreinberg, ist stets zu einem Lachen am Crêpes-Stand bereit. V.li.: Peter Kreinberg, Bernd Hackl. Foto: RK
Stellvertretend für alle TGT®-Trainer, die in Köln mit dabei waren, dieses Bild mit (v. li.) Rika und Peter Kreinberg, Waltraut Böhmke, Vivienne Wähler, Anki Kühl, Tanja Böttger, Nora Kaiser, Susanne Klatte und Alexander IttershagenStellvertretend für alle TGT®-Trainer, die in Köln mit dabei waren, dieses Bild mit (v. li.) Rika und Peter Kreinberg, Waltraut Böhmke, Vivienne Wähler, Anki Kühl, Tanja Böttger, Nora Kaiser, Susanne Klatte und Alexander Ittershagen
 Mary Brannaman und Carolyn Hunt. Foto: RKMary Brannaman und Carolyn Hunt. Foto: RK
Im Gespräch mit Freunden: Mary und Buck Brannaman und Natalia und Drew von der italienischen Ranch Academy. Foto: RKIm Gespräch mit Freunden: Mary und Buck Brannaman und Natalia und Drew von der italienischen Ranch Academy. Foto: RK
Kleine Pause: der junge Rappe nutzt die Pause effektiv und ruht auf allen vier „Füßen“. Foto: RKKleine Pause: der junge Rappe nutzt die Pause effektiv und ruht auf allen vier „Füßen“. Foto: RK
 Für Ausbilder Walter Weber Mayr (Mitte) war dieses Seminar „a little bit like coming home!“ Foto: RKFür Ausbilder Walter Weber Mayr (Mitte) war dieses Seminar „a little bit like coming home!“ Foto: RK
Im Gespräch v.li.: Ijja van de Kasteele (Mein Pferd), Inge Vogel (pferdia TV), Kerstin Schmidt (Uelzener Vers.), Peter Kreinberg und Petra Roth-Leckebusch. Foto: RKIm Gespräch v.li.: Ijja van de Kasteele (Mein Pferd), Inge Vogel (pferdia TV), Kerstin Schmidt (Uelzener Vers.), Peter Kreinberg und Petra Roth-Leckebusch. Foto: RK
Peter Kreinberg übernahm als Ehrengast die Anmoderation am Morgen, und Sabine Bühlmann fungierte als Buck Brannamans Übersetzerin. Foto: RKPeter Kreinberg übernahm als Ehrengast die Anmoderation am Morgen, und Sabine Bühlmann fungierte als Buck Brannamans Übersetzerin. Foto: RK
Rika Kreinberg interviewt Ehrengast Carolyn Hunt, Witwe von Ray Hunt, zum Projekt „Legacy Of Legends“ für einen Artikel. Foto: RKRika Kreinberg interviewt Ehrengast Carolyn Hunt, Witwe von Ray Hunt, zum Projekt „Legacy Of Legends“ für einen Artikel. Foto: RK

Er ist einer von vielen sehr guten Horsemen, die im Westen der USA als Rancher mit dem nötigen kulturellen Hintergrund heranwuchsen und eine doch etwas andere Herangehensweise an Pferde haben, als es der deutsche Pferdebesitzer kennt. Als Übermittler der Horsemanship-Reitweise, wie Altmeister Tom Dorrance und Ray Hunt  sie lebten und lehrten, gilt Buck Brannaman heute sicher als der weltweit beliebteste und berühmteste Horseman der US-amerikanischen Westküste. 

In diesem Herbst war Buck Brannaman in Deutschland. Die italienische Ranch Horse Academy organisierte den Event gemeinsam mit dem in Deutschland lebenden Italiener Filippo Smedili. Rund 1.000 Zuschauer aus Spanien, Schweden, Dänemark, Finnland, Italien oder Holland reisten zu dem Drei-Tage-Seminar mit Buck Brannaman nach Köln auf den Heinrichshof, um die Reitweise nach Tom Dorrance und Ray Hunt „live“ zu erleben.

Buck Brannaman wählte als Reitpferd einen Hannoveraner-Wallach von TGT®-Trainerin

TGT®-Trainerin Susanne Klatte stellte dem Horseman einen jungen Hannoveraner-Wallach zur Verfügung, und zahlreiche weitere TGT®-Trainer waren als Zuschauer mit dabei.

Peter Kreinberg, der alle drei Tage anwesend war, freute sich über die Authentizität des Ausbilders und über die Entwicklung, die Horsemanship in den letzten 50 Jahren weltweit erfahren hat. „In dieser feinen und sehr detaillierten Reitweise von Buck Brannaman wird die Ranch-Reitweise von seiner besten Seite präsentiert", erzählt der Ausbilder aus Deutschland. „Nicht einmal habe ich in drei Tagen eine rückwärtswirkende Hand des Amerikaners, eine grobe Einwirkung mit den Zügeln oder Sporen gesehen. Wer genau hingeschaut und zugehört hat, konnte die sensible Abstimmung der Sitz-, Schenkel- und Zügelhilfen von Buck Brannaman wahrnehmen, der auch genau erläuterte, warum er wann wie was tut", freut sich Kreinberg über die vielen kleinen praktischen Ansätze. Diese konnte der Horseman auf dem Rappen nicht nur formulieren, sondern auch authentisch darstellen.

Einen ausführlichen Bericht über diesen Event lesen Sie in den nächsten Wochen hier online.

Vorab schon mal ein paar Fotos!

 

TGT® info


TGT® NEWSFLASH