Und nochmal: Glückwunsch!

Neue TGT®-Trainer*innen im Süden.



Auch diese Ausbildungsstaffel in Wachenroth unweit von Nürnberg ging bei schönstem Sonnenwetter erfolgreich zu Ende. Diese letzte Seminarreihe in diesem Jahr zum Thema Bodenschule absolvierten alle Kursteilnehmer*innen mit Bravour. Die angehenden Trainer*innen bildeten sehr schnell eine ausgewogene Gruppe, die im positivsten Sinne mit- und voneinander lernen konnten.


Einige Teilnehmer*innen nutzen das Seminar ohne Prüfung, um sich und das eigene, neue oder junge Pferd durch die Stufen der TGT® Bodenschule zu führen. Auch wenn der Trainerkurs nicht für Korrekturpferde ausgeschrieben ist, konnte Peter Kreinberg mit zusätzlichen Einheiten die Stufen der TGT® Methode an den jungen Pferden deutlich machen. Für die ganze Gruppe war das zusätzlich eine interessante Lerneinheit.


Der Aufbau der TGT® Bodenschule, die durch ihre Methodik angehenden Trainer*innen eine solide Plattform bietet, ist stufenweise und pädagogisch aufgebaut. In dem kompakten und intensiven neuntägigen Ausbildungs-Seminar lernte alle Teilnehmer*innen neuen Inhalte kennen und diese in einem aktives angepassten „Bewegungsverhalten“ am Pferd zu optimieren.


Lange Tage mit fleißigem Üben, auch zeitweilig ohne Pferd am Leitseil, unter der detaillierten Anleitung durch Peter Kreinberg sorgten für entsprechend erfolgreiche Ergebnisse.


Wir freuen uns auf die Trainer-Seminare in 2023. Sie werden auch auf dem Pferdeparadies Reumannswind bei Familie Bock wieder im Angebot sein.



Wir gratulieren zur bestandenen Prüfung:


Nadine Hiltner, Bayern, Trainer-Profil hier.

Viola Hurrlein, Bayern, Trainer-Profil hier.

Lisa Baumbach, Bayern, Trainer-Profil hier.

Sonja Bock, Bayern, Trainer-Profil hier.


Stefanie Kückelmann-Schramm, bereits lizenzierte TGT® Trainerin Bodenschule, hat das Seminar mit ihrem jungen Therapiepferd zur Grundlagenausbildung genutzt.