top of page

Erst Handarbeit, dann feiner Reiten

Nachbericht | Seminare mit Rika Kreinberg auf der "Clover Leaf Ranch"



Wann immer man mit seinem Pferd etwas unternimmt, ist man Ausbilder, denn Pferde lernen immer. Sie passen sich jeder neuen oder veränderten Situation an. Nicht jedem ist das immer bewusst und auch nicht, welche Verantwortung man als Pferdemensch für das Tier damit übernimmt.


Auf dieser grundsätzlichen Einsicht beruht das gesamte Ausbildungssystem von Peter und Rika Kreinberg – sowohl in den TGT® Trainerschulungen wie auch in den für jeder*mann zugänglichen Kursen.

Damit es eben nicht nur bei diesen "schlauen Worten" bleibt, bieten die beiden unermüdlich individuelle und praxisnahe Hilfestellung für Pferdeleute an – am Boden und beim Reiten. Die viertägige Seminar-Staffel im münsterländischen Velen auf der „Clover Leaf Ranch" mit Rika Kreinberg griff auch gleich beide Themen in der Praxis auf: dressurmäßige Handarbeit und feiner Reiten.

Die Bewegungsabläufe und somit die Dosierung der Hilfengebung, die der Mensch in der dressurmäßigen Handarbeit dem Pferd anbieten kann, ist oft vergleichbar mit der, die er dem Pferd beim Reiten vermitteln kann.


Und somit ist die Handarbeit nicht nur eine wundervolle Schulung, um ein Pferd geschickter, geschmeidiger und biomechanisch fördernder zu arbeiten, sondern auch eine optimale Form, den Reiter oder die Reiterin im eigenen Körperbewusstsein zu verbessern und am Boden in einer Körper-unabhängigen Zügelführung zu unterrichten.

Einige Teilnehmerinnen des Kurses nutzten die vier Tage genau dazu und ließen sich zwei Tage lang in der Handarbeit von Rika Kreinberg durch die Remonte- und Aufbauübungen führen, um dann in den zwei Folgetagen zu reiten. Andere wiederum buchten nur das Thema Handarbeit oder ausschließlich das Thema Reiten.


Der tolle und professionelle Service der Hofbesitzer, Familie Marburger, sorgten für sehr zufriedene zweibeinige und vierbeinige Gäste.

Ein Jungpferd mit noch eigenen Ideen zur Verständigung mit dem Menschen bereicherte den Kurs und wurde von seiner Besitzerin patent durch den Kurs geleitet. Dank der individuellen Unterrichtinhalte wurde der "Halbstarke" jeden Tag kooperativer und williger an der Hand.

Für die Zuschauerinnen und Zuschauer waren die Tage somit nicht nur abwechslungsreich und interessant, sondern auch sehr lehrreich.

Wem bei der Arbeit an der Hand, also beim Laufen neben dem Pferd, die Rumpf- oder Schulterdrehung nicht gut gelang, konnte sein Pferd auch nicht weich oder präzise genug mit dem Zügel oder der Gertehilfe unterstützen.

Diese Erkenntnis, dass der eigene Körper im Zentrum der Entwicklung steht, war für einige Teilnehmerinnen in der Theorie zwar nicht neu, in der Praxis hieß es aber, die eigenen Bewegungen genauer wahrzunehmen und gegebenenfalls zu verändern. Durch die gezielte Anleitung in Rikas Unterricht erfuhren alle eine Verbesserung in der eigenen Hilfengebung am Boden sowie im Sattel – individuell gefördert – je nach Zielsetzung, Pferdetyp und Ausbildungsstand.

Durch ihren sympathischen Unterrichtsstil und ihr Know-How konnte Rika Kreinberg körperliche und mentale Blockaden in der Handarbeit bei den Teilnehmer*innen lösen und das Thema in der nächsten Reiteinheit aufgreifen.

„Eine ziehende Hand bleibt meist eine ziehende Hand und eine feste rechte Schulter meist eine feste rechte Schulter – ob am Boden oder im Sattel. Es gilt also solche Dysfunktionen und Blockaden aufzuspüren und diese je nach Reiter-Pferd-Paar darzustellen und aufzulösen", erklärt Kreinberg.

„Doch nicht alles, was man am Boden löst, ist im Sattel dann garantiert ebenso geschmeidig", mahnt sie.

„Der Verlust der eignen Balance (kein Boden mehr unter den Füßen) im Sattel sowie eine eventuelle Unsicherheit oder gar Angst prägen den Reitersitz im Sattel enorm. Deshalb nehme ich in meinem Unterricht besonders Rücksicht darauf und gehe in den Praxiseinheiten individuell darauf ein. Nur so gelingt es dann, die gewünschte Losgelassenheit und Balance bei Mensch und Pferd herzustellen."

Da die Nachfrage an Seminaren groß ist, werden wir eventuell im Spätherbst/Winter noch ein weiteres Reitseminar auf der schönen "Clover Leaf Ranch" anbieten.


Dazu mehr in ein paar Wochen.




• Infos zur Clover Leaf Ranch hier: www.cloverleafranch.de

 

Online-Seminar „Gefühlvolle Bodenschule mit System"


Wenn du im Online-Seminar deine Bodenschule auffrischen möchtest oder dich das Thema Gebisslos reiten in der Hackamore interessiert – dann schau gerne in unserem Online-College vorbei: www.kreinberg.college



Comentários


bottom of page