Peter Kreinberg – Vita

Do it with a gentle Touch – Leichtigkeit als Ziel

Seit über 50 Jahren ist Peter Kreinberg einer der renommiertesten Western, Horsmanschip und Equitation-Ausbilder für Pferde und Menschen. Er praktiziert und vermittelt „Leichtigkeit im Sattel und am Boden“ aus Leidenschaft…

Entspanntes Reiten mit Leichtigkeit auf zuverlässigen Pferden

Peter Kreinberg gilt als einer der renommiertesten Ausbilder für Pferde und Pferde-Menschen in Deutschland. Seit über 40 Jahren demonstriert und praktiziert er Leichtigkeit am Boden und im Sattel und aus Überzeugung. Sein Stil ist eine Symbiose aus feiner Horsemanship und Equitation – detailliert vermittelbar in seiner The Gentle Touch® Methode zusammengefasst. 


Der inzwischen 70jährige Horseman kann auf ein facettenreiches Leben zurückschauen, in dem Pferde unterschiedlichster Rassen und Verwendungsbereiche immer eine wichtige Rolle spielten. Ob im Geschirr oder unter dem Sattel prägten sie seine Jugendjahre. In den frühen 70iger Jahren des letzten Jahrhunderts begann er, sich für die traditionelle Kalifornische Vaquero- und Ranch-Reitweise zu interessieren. In vielen USA-Aufenthalten hatte er Gelegenheit, diese Lebensart und Grundeinstellung zu Pferden von einigen der besten Horsemen und Oldtimer jener Zeit in allen Detailles kennenzulernen.

In den folgen 30 Jahren führte er mit seiner Familie das Gestüt Goting Cliff und bautet es zu einem der führenden Ausbildungs- und Zuchtbetriebe mit Schwerpunkt Westernpferde und Reitweise aus. Auch sportlich erreichte er Turniererfolge bis zu Europameister-Titeln in Working Cowhorse, Cutting und Western-Riding. 

GUR_6976_1be.jpg
EXT_7485.jpg
Button

Klassisch-kalifornisch & Kampagne-Reitweise

 

Stets über den Tellerrand schauend befasste er sich schon seit seiner Jugend intensiv mit den Grundlagen der traditionellen, europäischen Dressurreitlehren und deren prägenden Reitmeistern. Besonders der deutschen Campagne-Schule, den Prinzipien der franco - romanischen "Legèrétè - Reitweise" und dem iberischen Reitstil.


Er erkannte viele grundsätzliche Parallelen zwischen der kalifornischen Reitweise und den Kerninhalten dieser Reitweisen. Sie hatten eine gemeinsame Zielsetzung - die zwanglose Verbesserung der Balance und Geschicklichkeit eines Pferdes mit dem Ziel der absoluten Leichtigkeit. In den Arbeitsreitweisen (Rinderarbeit) waren es zudem absolute Zuverlässigkeit und willige Mitarbeitsbereitschaft der Pferde – die Mensch und Pferd zu einer Einheit verschmelzen ließ. Die Erkenntnisse daraus fügte er zu einer universellen Reitweisen-übergreifenden Lehr- und Ausbildungsmethode zusammen – der "The Gentle Touch® -Methode"
 

Describe your image

press to zoom

press to zoom

press to zoom

Describe your image

press to zoom
1/6

Menschen helfen, bessere Pferdemenschen zu werden

 

Seine Leidenschaft von frühester Kindheit an war es mit Pferden zu arbeiten. Doch und zu zuverlässigen und willigen Partnern zu machen. Seine zweite Passion wurde es, anderen Menschen dabei zu helfen, bessere Pferdemenschen und Reiter*innen  zu werden. 


Gutes Reiten kann nur auf den bewährten traditionellen Prinzipen von Balance, Leichtigkeit und kultiviertem Reitgefühl gelingen - Sein besonderes Augenmerk im Unterricht und er Ausbildung von Schülern und Trainern in seinem Netzwerk richtet sich deshalb auf die praxisnahe Vermittlung dieser Werte und entsprechender Fähigkeiten. 

Seine Methode zielt darauf ab, bewährte traditionelle Grundsätze unter aktuellen Rahmenbedingungen an Reiterinnen und Reiter auf  unterschiedlichem Niveau individuell zu vermitteln.
 
Sein logisch und systematisch aufgebautes Ausbildungs-Konzept hat zwei Schwerpunkte: Verständnis und Verständigung bilden das Fundament für gute Horsemanship, ein funktionaler, ausbalancierter, einfühlsamer Sitz schafft die Grundlage für eine feine Reittechnik, auch Equitation genannt.


In seit 1984 hat er zahlreiche praxisbezogenen Bücher und Lehr-Videos sowie Artikeln in Fachmagazinen veröffentlicht. Als Referent oder Berater hat er in Seminaren, Vorträgen oder Beraterfunktionen mit verschiedenen Fachverbänden und Organisationen zusammengearbeitet. So z.B. sechs Jahre im „Hannoveraner erleben“ Programm mit dem Hannoveraner-Verband, im Rahmen der Emotion-Tour und der „Verstehe dein Pferd“ Campagne mit der Ülzener Versicherung, mit der er aktuell immer noch als Berater unter dem Thema „Sicherheit, die man erlernen kann!“ verbunden ist. Vielfältige Seminare mit der FN und deren PM Organisation, mit der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft, um nur einige zu nennen.
 

SH_.jpg

Reiten mit Leichtigkeit

 

Reiten mit Leichtigkeit - die TGT® Methode
Wer das Handwerk für „leichtes und feines Reiten“ erlernen möchte, lernt bei dem Ausbilder, seine eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen und Sitz und Hilfengebung so einzusetzen, dass damit nach und nach eine feine Kommunikation erreicht werden kann.

Sein Ausbildungssystem für Trainer, und die die es werden möchten, die „The Gentle Touch®-Methode“, bietet Interessierten die Möglichkeit, sich fundiert und kompetent fortzubilden…

3748_2_web.jpg