Erweitere deine Kompetenzen

Weiterbildungen für TGT®-Trainer*innen

Leerbild.jpg
TheGentleTouch_Logo_gold.png

Als Trainer*in ist es unerlässlich, sich praktisch und theoretisch weiterzubilden. Im Rahmen des TGT®- Trainer-Netzwerks ist eine jährliche Weiterbildung zum Erhalt der TGT® Trainer-Lizenz nötig. Diese Weiterbildung kann praktisch oder theoretisch bei einem Präsenz-Seminar erfolgen oder in Form eines Online-Kurses im Kreinberg College.

Du entscheidest, welche Weiterbildung am besten in deinen Zeitplan, deine Themenwünsche oder in deine Rahmenbedingungen passt. Eine Weiterbildungsmaßnahme gilt jeweils für die Lizenz-Verlängerung des darauffolgenden Jahres. Die einzelnen Termine findest du wie gewohnt unter dem Menue-Punkt Termine.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/7

Folgende Maßnahmen werden als Weiterbildung anerkannt:


Du hast den Trainerstatus TGT® REITEN BASIS:

 

  1. Du machst eine Ausbildung für einen fortgeschrittenen Trainer-Status. Beispiel: Status Refinement I mit Abschluss.
    Im Jahr des Abschlusses wird diese Ausbildung als Weiterbildung für die Lizenz-Verlängerung des Folgejahres anerkannt.
     

  2. Du machst eine Weiterbildung in Form eines Video-Coachings.
    Beispiel: Du erhältst von uns drei Übungen aus dem Themenbereich REITEN BASIS (siehe Übungshandbuch) und einen Testfragebogen. Du reitest diese Übungen zu Hause und sendest Video-Clips dazu sowie den beantworteten Testfragebogen zur Überprüfung ein. Die Video-Clips sowie der Test werden gesichtet, bewertet und es gibt ein Feedback / Lizenz-Verlängerung.
     

  3. Du nimmst an einem 2-tägigen Praxis-Reitseminar mit Peter oder Rika teil. Du erhältst dort individuellen Unterricht. 

 

 


Du hast den Trainerstatus TGT® Bodenschule:

Eine jährliche Weiterbildung in einem Präsenz-Seminar ist für Bodenschule-Trainer*innen nicht zwingend nötig. Für das Thema Bodenschule muss keine gesonderte Weiterbildung gemacht werden, wenn solche im Thema Reiten absolviert werden. 


Als Weiterbildung werden die folgenden Möglichkeiten anerkannt:

 

  1. Du nimmst theoretisch an einem 2-Tagesseminar mit Peter oder Rika teil. Beispiel: du nimmst theoretisch (als Zuschauer*in) zwei Tage an einem Kombi- oder Reitkurs mit Rika oder Peter teil. Damit hast die die Weiterbildung für die Lizenz-Verlängerung des Folgejahres absolviert.
     

  2. Theoretische Teilnahmen an einer Trainer-Ausbildung: Als optimale Weiterbildung in dem Thema Bodenschule haben sich die theoretischen Teilnahmen (Zuschauen) an den Trainer-Staffeln TGT® Bodenschule gezeigt. Trainer*innen Bodenschule können hier zwei oder auch mehrere Tage beisitzen. Mindestens zwei Tage sind nötig, um die jährliche Weiterbildung zum Lizenzerhalt abzudecken. 
     

  3. Du machst eine Zusatz-Kompetenz (Classic-Horsemanship, Arbeit an der Hand). Beispiel: Classic-Horsemanship mit Abschluss. Im Jahr des Abschlusses wird diese Ausbildung als Weiterbildung für die Lizenz-Verlängerung des Folgejahres anerkannt.
     

  4. Du machst eine Ausbildung in einem der Reiten-Themen Beispiel: du legst in diesem Jahr die Prüfung zum Trainer TGT® REITEN BASIS oder Refinement ab. Damit hast die die Weiterbildung für die Lizenz-Verlängerung des Folgejahres, auch für Bodenschule.
     

  5. Online-Seminare für Individual-Nutzer (offene Kurse) im College.  Aus dem Angebot offener Kurse für jeden Interessierten bieten wir einige als Weiterbildungs-Möglichkeit an, diese sind entsprechend ausgeschrieben. Pro Jahr kannst du eines dieser Online-Seminare als Weiterbildung buchen und nutzen. 

 

TGT®-Trainer-Treffen


In diesem Jahr finden wieder TGT®-Trainer-Treffen statt (Termine folgen).

 

Sie dienen dem persönlichen Austausch und sorgen für das Gemeinschaftsgefühl von TGT® Trainern und Trainerinnen untereinander sowie für das mit Peter und Rika. Trainer-Treffs gelten nicht als Weiterbildung zur Lizenz-Verlängerung.

 

 

Bei Fragen zu den Weiterbildungen kannst du dich jederzeit bei uns melden.