top of page

Feiner werden in jedem Sattel.

Innere Bilder & feine Reittechnik – Kreinberg-Seminar in Moisburg



Feiner Reiten war Ziel der Reiterinnen und Reiter, die Rika Kreinbergs Seminar im Norden besuchten. Die Zielsetzung im Seminar auf dem Pferdehof Moisburg war dabei für jeden unterschiedlich. Doch ob Lusitano, Quarter Horse oder Berber, ...



alle Reiterinnen und Reiter profitierten von Rikas fachlichem Unterricht. Und dieser setzte immer genau da an, wo es nötig war: am Sitz, am Gefühl, am Timing sowie an der Reittechnik.


Inhalt ihrer Reitseminare ist eine fundierte Grundlage aus reiterlichen Hilfen (wie benutze ich meine Wade, was machen meine Hände im Detail usw.), inneren Bildern (diese bringen eine optimierte Balance im Sitz), einem Bewusstsein über das, was man wo reiten möchte (innere Einstellung, Raumübersicht, Linienführung), sowie aus dem Einsatz körperlicher Energie. Auch das Thema "Unsicherheit" im Sattel wird berücksichtigt.



"Vor 20 Jahren organisierte und übersetzte ich die Seminar-Staffel von Mark Rashid in Deutschland und verinnerlichte hier die Notwendigkeit, die eigene Atmung, die eigene Emotionalität, Zielsetzung sowie innere Bilder für feineres Reiten zu nutzen.


In Peters Reiten-Inhalte spiegelte sich das natürlich wieder und wurde durch eine detaillierte, feine und für jeden umsetzbare Reittechnik optimiert und ergänzt", erzählt Rika Kreinberg.


Als jemand, der sich seit Jahren tiefgehend mit dem Thema Atmung und inneren Bildern beschäftigt, weiß Rika aber auch, dass körperliche Angewohnheiten im Sattel, wie eine unbewusst zurückziehende Hand, verspannte Adduktoren oder partiell blockierte Muskeln (vor allem in der Schulterpartie), von der Reiterin oder dem Reiter nicht nur durch "ein inneres Bild" aufgelöst werden können.


Hier kommt ihr fundierter Unterricht ins Spiel, der den Teilnehmerinnen und Teilnehmern viele individuelle Hilfsübungen im Sattel mit auf den reiterlichen Weg gaben. Denn auch zu Hause soll die Kommunikation im Sattel ja immer "lockerer, effektiver und leichter" werden.



Durch ihren jahrelang geschulten und Reitweisen-übergreifenden Blick verfügt sie für anspruchsvolle Working-Reiter über genauso viel Unterrichts-Kompetenz, Leidenschaft und Know-How wie für Western-Freizeit oder Dressur orientierte Kurs-Paare. Erzieherisches und gymnastisches Reiten greift in dem gefühlvollen Unterricht der Osteopathin für Pferde stets ineinander.

Hofbesitzerin und TGT®-Trainerin Celina Rischmann nutzt Rikas und auch Peters Seminare regelmäßig, um sich mit ihrer jungen P.R.E. Stute schulen zu lassen.


Auch 2024 wird es wieder zahlreiche Kreinberg-Seminare im Norden geben – Termine folgen bis 30. September unter www.thegentletouch.de

 

Paint Horse "Oakie" wurde im Seminar gebisslos geritten und genießt die Pause.

Früh übt sich: auch die Kleinsten können hier schon Seminar-Atmosphäre schnuppern – Glückwunsch zum Nachwuchs!

Tolles Pferd, tolle Reiterin – Katharina Dose war mit ihren zwei anspruchsvollen Pferden eine Augenweide für die Zuschauerinnen und Zuschauer. Die zahlreichen Aha-Momente in Rikas Unterricht waren stets augenblicklich in Reiterin und Pferd sichtbar. Takt, Balance und Leichtigkeit stellten sich immer mehr ein.

TGT® Trainer Ralf Bernhardt reiste aus Friesland an und ritt seine Gypsi in der kalifornischen Hackamore.

Unter seiner Reiterin Birgit Schürmeier zeigte Paint Horse "Oakie" seine Galopp-Routine. Die TGT® Trainerin aus Schneverdingen konnte in diesem Jahr ihre praktische Weiterbildung somit im Galopp absolvieren.

 

0 Kommentare

Comments


bottom of page