Svea Melchers

Region:

Nachruf

Trainer-Status:

In Gedenken an Svea!

In Gedenken...

du fehlst uns!



Ob auf Reit-Seminaren, am Messe-Stand, beim gemütlichen Essen in der Gruppe oder in der Stallgasse –, wenn man fröhliches Gelächter, gepaart mit vielen Inhalten zu Reiten, Pferden, Maultieren, Hunden und gesunder Ernährung, vernahm, dann war TGT®-Trainerin Svea Melchers sicher nicht weit.


2013 begann sie bei Peter Kreinberg die Ausbildung zur Trainerin Bodenschule – und zwar mit einem Maultier: ihre Muli-Stute „Farida“ begleitete sie auf zahlreiche TGT®-Seminare, und es war für alle immer eine Freude, sie im Seminar dabei zu haben. Beide absolvierten dann auch die Ausbildung zur TGT®-Trainerin REITEN BASIS.


Svea wurde nicht nur uns, sondern auch vielen anderen TGT®-Trainern und -Trainerinnen über die Jahre zur guten Bekannten oder auch engen Freundin. Viele werden Sie daher schmerzhaft vermissen. Unser Mitgefühl gilt hier vor allem ihrem Mann und ihrer Familie.


Svea hatte ihre ganz eigene Art, Ernsthaftem mit einem Schmunzeln eine fröhliche Note zu verleihen; vor allem in den Unterhaltungen am Messestand oder am Rande der vielen Seminare –, sie war stets authentisch in ihrem Engagement, immer bemüht, im Sinne der Tiere zu agieren und andere aufzuklären; ihre Fröhlichkeit, Spontaneität und auch Lockerheit, Menschen gegenüberzutreten, machten sie zu jemandem, mit dem man gern Zeit verbringt. Neben all der Offenheit konnte man aber auch schwierige Themen oder ernsthafte Inhalte mit ihr austauschen –, das machte sie aus.


Neben den vielen Reisen und Ritten mit ihrer Maultier-Stute „Farida“ besuchte Svea die Seminare in den letzten Jahren mit ihrem Nachwuchspferd „Sammy“, einem Curly-Horse-Wallach.


Wir haben zur Erinnerung an die Zeit mit ihr einige Fotos ausgesucht, um ihrer zu gedenken. Wir werden ihren Namen noch lange auf der Webseite verzeichnet lassen. TGT® – also die Arbeit mit und nach Peter und Rika – war ein Stück weit ein wichtiger Inhalt ihres Lebens, wie sie ihrem Mann auch noch in den letzten Wochen erzählte.


Tiere, vor allem Equiden, waren ihr Leben. So halten wir sie im Gedächtnis: im Sattel – mit einem Lächeln im Gesicht.


Svea, wir wünschen Dir „Happy Trails“.

Von Herzen – Rika und Pete

(Kreinberg) / RK / 20.02.2018