top of page

Eine runde Sache! Trainer-Lehrgang TGT® REITEN BASIS im Süden.

Intensiv-Seminar feiner Reiten – auf Wunsch mit Prüfungsabschluss.



Die Harmonie stimmte, die Lernfortschritte waren groß, das Wetter gnädig und die Pferde wurden täglich beweglicher.

Das Intensiv-Seminar TGT® REITEN BASIS im Pferdeparadies Reumannswind in Wachenroth wurde von Trainerinnen gebucht, die bereits TGT® Trainerinnen Bodenschule waren sowie von Teilnehmerinnen ohne jegliche Vorbildung in der Kreinberg-Methode. Hier war das Ziel, im Sattel von dem detaillierten, strukturierten und gut durchdachten Ausbildungsprogramm zu lernen. Einige TGT® Trainerinnen Reiten nutzen das Seminar auch als Wiederholerinnen, um das mitgebrachte Pferd und sich selbst weiter zu fördern.


Das vorgeschaltete Vorbereitungsseminar im Präsenzunterricht und ein Online-Seminar mit ausführlich erläuterten Übungsreihen und theoretischer Anleitung hatten alle Teilnehmerinnen genutzt und kamen entsprechend gut präpariert in dieses 7-tägige Seminar.


Der rote Faden in der Ausbildung von Pferden und Menschen konnte in Praxis und Theorie für alle weiter vertieft und gefestigt, die Feinmotorik verbessert und die Unterrichtserteilung optimiert werden. An dieser Ausbildung kann man mit oder ohne Prüfungsabschluss teilnehmen, je nachdem, ob man TGT® Lizenz-Trainer*in werden möchte oder nicht.


Durch die unterschiedlichen Pferde aller Rassen und Reiterinnen aller Reitweisen wurde die unterrichtete Methodik für feines Reiten bald deutlich.


Und hierbei steht stets der Mensch im Fokus – denn das Reitpferd kann stets nur so gut gehen, wie es geritten wird. Es ist der Reiter oder die Reiterin, die dafür verantwortlich ist, dass sich das Pferd unter ihm oder ihr wohlfühlt, sich frei bewegen kann und die Hilfen verstehen und annehmen lernt.

Ob Schritt, Trab oder Galopp – Peter Kreinberg wurde es nicht müde, die biomechanischen und mentalen Grundsätze feinen Reitens praktisch aufzuzeigen und den Reiterinnen im Kurs unter Schritt-für-Schritt-Anleitung Hilfestellung zu geben. Häufig stieg er dafür selbst in den Sattel, um die Umsetzung darzustellen.


"Körperliche Blockaden und mentale Blockaden hängen immer miteinander zusammen. Beim Menschen sowie beim Pferd. Auflösen kann diese Blockaden aber nur der Reiter oder die Reiterin und zwar über eine Veränderung der Gesinnung, des Körperbewusstseins (Sitzbalance) oder der eigentlichen Reittechnik. Aus diesem Grund liegt in unserem Basis-Reitprogramm das Schulen des Reitersitzes sowie des Reiters Handlungen im Sattel an erster Stelle", erklärt Rika Kreinberg.

Es war ein tolles Seminar, mit viel Herzblut und einer engagierten und stets gute gelaunten Teilnehmer-Gruppe. Dazu trugen auch die Hofbesitzer, Familie Bock, bei, die nicht nur die Pferde gut versorgten, sondern auch für das leibliche Wohl mit "Hausmannskost" sorgten.


Sonja Bock ist bereits TGT® Trainerin Bodenschule und konnte mit P.R.E. Stute Topolina nun auch ihren Status TGT® REITEN BASIS erreiten. Sie war stets Ansprechpartnerin für die Belange rund um die Gastpferde, Hof und Unterbringung – danke auch dafür.


Herzlichen Glückwusch!

Neue TGT® Trainerinnen REITEN BASIS


Alle Teilnehmerinnen, die an der Prüfung teilnahmen, bestanden auch die theoretische und praktische Prüfung. Herzlichen Glückwunsch zum TGT® Trainer-Status REITEN BASIS an:


Patricia Frisch, Bayern | Trainer-Profil

Alexandra Stegmaier, Baden-Württemberg | Trainer-Profil

Sonja Bock, Bayern | Trainer-Profil

Birgit Freytag-Kämmerer, Bayern | Trainer-Profil

Katrin Kohler, Baden-Württemberg | Trainer-Profil



• Informationen zur TGT® Ausbildung findest du hier: TGT® Ausbildung (thegentletouch.de)

0 Kommentare

Commenti


bottom of page